Know-how für Terms-Produkte TermsProducts-Logo

Inhalt  Terms-Homepage  Voriges Kapitel  Vorige Seite  Nächste Seite  Nächstes Kapitel  1  2  3  4  5   6   7   8


8 Terms97801 unter Windows 7

Terms97801 funktioniert auch unter Windows 7, sowohl unter der 32 bit Version, als auch unter der 64 bit Version. Unter Windows Vista scheint es niemand ausprobiert zu haben, vermutlich ist die Situation aber sehr ähnlich. Es gibt ein paar Stolpersteine auf dem Weg.

Windows-Hilfe

Seit Windows Vista liefert Microsoft die Anwendung WinHlp32.exe zur Anzeige der Hilfe-Dateien (*.hlp) nicht mehr aus. Diese Anwendung kann aber von den Microsoft-Supportseiten heruntergeladen und installiert werden. Geben Sie hierzu die Begriffe winhelp download microsoft in eine Suchmaschine ein oder probieren Sie diesen Link http://support.microsoft.com/kb/917607/de.
Insbesondere Neukunden wird dringend geraten als erstes die 'alte' Windows-Hilfe zu installieren. Die Terms97801-Hilfe wurde mit viel Hingabe erstellt und bietet insbesondere Kontext-Hilfe zu fast jedem Dialogelement.

Verschwundene Ini-Datei

Terms97801 speichert Lizensierungsdaten und alle Einstellungen in einer Ini-Datei (terms22.ini). Standardmäßig wurde diese Datei bei der Lizensierung im Windows-Verzeichnis erstellt. Alternativ war es möglich die Terms97801-Konfiguration über sogenanntes Ini-File-Mapping in der Registrierungsdatenbank abzuspeichern.
Nach einer Lizensierung von Terms97801 unter Windows 7 bringt ein Aufruf des Terms97801-Menüpunkts System..Ini-Datei bearbeiten die Fehlermeldung, dass die Datei nicht existiert. Windows 7 verwendet die UAC-Virtualisierung und speichert die Ini-Datei nicht im Windows-Verzeichnis, sondern unter C:\Users\<user>\AppData\Local\VirtualStore\Windows\terms22.ini.

Wir empfehlen darum folgende Vorgehensweise:

Nachdem die Terms97801-Dateien in den Programme-Ordner kopiert wurden, sollte ein Icon für Terms97801 auf dem Desktop (oder ein Eintrag im Startmenü) erstellt werden. Über den Eigenschaftendialog des Icons wird der Terms97801-Aufruf mit der i-Option um die Angabe einer Ini-Datei erweitert.

Beispiel: "C:\Program Files\Terms97801\Terms97801.exe" -iC:\Users\heiko\Documents\myterms.ini

Beim nächsten Start von Terms97801 erscheint dann der Lizensierungsdialog, der die angegebene Ini-Datei anlegt und die Lizensierungsdaten dort speichert. Anschließend funktioniert Terms97801 wie gewohnt und insbesondere auch der Menüpunkt System..Ini-Datei bearbeiten

Bekannte Probleme

Falls die Windows 7 Taskleiste am linken Bildschirmrand angedockt ist, positioniert sich Terms97801 im Vollbildmodus zu weit rechts.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir momentan nicht beabsichtigen diesen Bug zu fixen. Das Erstellen einer neuen Release wäre mit einem erheblichen Aufwand verbunden, da wir die alte Entwicklungs- und Testumgebung nicht mehr in Betrieb haben.
Für eine Portierung auf aktuelle Betriebssystemversionen und Technologien (64 bit, Unicode, HTML-Hilfe und IPv6) besteht vermutlich nicht genügend Bedarf.

Inhalt  Terms-Homepage  Voriges Kapitel  Vorige Seite  Nächste Seite  Nächstes Kapitel  1  2  3  4  5   6   7   8